Samstag, 14. Mai 2011

[fantastische Blogparade] Bücherfragen zum Welttag des Buches

Auf dem Blog "fantastischen Bücherwelt" fand ich folgende fünf Fragen für begeisterte Bücherblogger - eine Aktion zum Welttag des Buches. Nämlicher war bereits am 23. April, aber da die Blog-Aktion noch bis zum 15. Mai läuft, nehme ich mich hier mal deren Beantwortung an.



1. Wenn du eine Aktion oder Veranstaltung zum Welttag des Buches ausrichten könntest, wie sähe diese aus?

Ich würde eine 24-Stunden-Leserunde organisieren, eine ganze Stadt dazu auffordern, mitzumischen und fleißig Texte zu singen, zu rezitieren, zu schreien, zu flüstern oder schlicht vorzulesen. Das Besondere daran: Viele Lesungen würden gleichzeitig an den unterschiedlichsten Orten stattfinden, an denen es normalerweise nicht üblich ist - von der Fußgängerzone bis hin zum alten Industriemeiler.

2. Was macht für dich ein gutes Buch aus?

Ein wirklich gutes Buch verführt mich durch seine poetische Sprache und seine lebendigen Figuren, so dass ich ganz darin eintauchen kann.

3. Wenn du drei literarische Wünsche frei hättest, welche wären das?

Durch Phantásien reisen! Mehr fällt mir augenblicklich nicht ein.

4. Gibt es ein Buch in deinem Regal, auf das du besonders stolz bist?

Mein erstes selbst geschriebenes natürlich.

5. Welche Geschichte sollte unbedingt noch geschrieben werden?

Eine jede, die noch nicht erzählt wurde.

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen